Mandala

Die 64 Grundbausteine menschlichen Seins

Die 64 Hexagramme können arithmetisch von 1 bis 64 geordnet werden, mir erscheint jedoch die Ordnung entlang des Rades sinnvoller, daher gebe ich die Hexagramme im Weiteren an nach ihrer Position nach der „Himmlischen Ordnung“ des klassischen I-Ching im einem der 4 Viertel des Mandala. Diese 4 Viertel werden im Kapitel über die Inkarnationskreuze genauer betrachtet. Die 64 Hexagramme können also auch wie 64 Stationen einer Reise um das gesamte Rad interpretiert werden.

1. Viertel der Einweihung

Bild

Zahl Symbol   Titel des Tores Titel der Inkarnationskreuze
13
Bild
49
Bild
30
Bild
55
Bild
37
Bild
63
Bild
22
Bild
36
Bild
25
Bild
17
Bild
21
Bild
51
Bild
42
Bild
3
Bild
27
Bild
24
Bild

 

2. Viertel der Zivilisation

Bild

2
Bild
23
Bild
8
Bild
20
Bild
16
Bild
35
Bild
45
Bild
12
Bild
15
Bild
52
Bild
39
Bild
53
Bild
62
Bild
56
Bild
31
Bild
33
Bild

 

3. Viertel der Dualität

Bild

7
Bild
4
Bild
29
Bild
59
Bild
40
Bild
64
Bild
47
Bild
6
Bild
46
Bild
18
Bild
48
Bild
57
Bild
32
Bild
50
Bild
28
Bild
44
Bild

 

4. Viertel der Mutation

Bild

1
Bild
43
Bild
14
Bild
34
Bild
9
Bild
5
Bild
26
Bild
11
Bild
10
Bild
58
Bild
38
Bild
54
Bild
61
Bild
60
Bild
41
Bild
19
Bild