Living Design Kurs (LD-Kurs)

Nach dem individuellen Grundreading biete ich an, das erworbene Wissen zu vertiefen.

Der erste Schritt hierzu ist der „Living-Design-Kurs“, der am Beginn einer möglichen Ausbildung bis hin zum HD-Professional steht. Mehr über die offiziellen HD-Ausbildungsrichtlinien finden Sie hier: bitte klicken

Das Human Design System ist eine klar strukturierte Sprache mit dem einzigen Zweck, die persönliche Einzigartigkeit wertfrei zu benennen und anderen mitzuteilen. In den zwei, bzw. drei Tagen des Living-Design (LD) Kurses lernen wir die Fundamente dieser Sprache kennen, aus der das Human Design System besteht: die 9 Zentren. Aus diesen ergeben sich die 4 Grundtypen mit der grundlegenden empfohlenen Strategie für das Treffen individuell passender Entscheidungen und Handlungsweisen im Alltag. Man kann die Zentren mit den Hauptwörtern vergleichen, die jeder Sprache Basis und Substanz geben.

Die Grundtypen können verglichen werden mit den ersten Sätzen, die mit dieser Sprache gebildet werden können. In diesem Kurs werden dadurch die Kenntnisse des eigenen Charts vertieft. Der persönliche Austausch mit Gleichgesinnten ermöglicht auch die ersten Schritte im Lesen Charts anderer Menschen. Im Laufe von 3 Tagen lernen wir anhand der konkreten („Körpergrafik“ bzw. „Chart“)HDS-Körpergrafik der Anwesenden die Wirkungsweise der 9 Zentren kennen, die Unterschiede zwischen offen/aufnahmefähig (weiß) und definiert/verlässlich (eingefärbte Zentren im Chart). Die Dynamik zwischen definierten und offenen Zentren werden wir als Ping-Pong-Effekt erleben. Die Betrachtung der individuellen Verteilung von definierten und offenen Zentren im Chart ist das einfachste und zugleich wirkungsvollste Instrument im HDS, Menschen und deren Interaktionen einzuschätzen und deren Eigenschaften nahezu vorherzusagen.

Ebenfalls erhalten Sie einen anschaulichen Einblick in die 4 Grundtypen, die das HDS kennt sowie in die Innere Autorität, denn beide Hauptthemen in einer HDS-Analyse hängen ausschließlich von den Zentren ab.

Ziel des LD-Kurses ist zum Einen, das eigene Chart genauer kennen zu lernen und zum Anderen angeregt zu werden, die empfohlenen Strategien im Alltag auszuprobieren. Hierzu werden wir viele konkrete Beispiele erfahren.

Das Zustandekommen und die Kursdauer von zwei oder drei Kurstagen ist von der Teilnehmeranzahl abhängig.

Bei knappen Anmeldungen werde ich Sie umgehend informieren und dann finden wir sicher einen passenden Ersatztermin.

Kurse oder Workshops sind derzeit keine geplant

Email für weitere Informationen – bitte hier klicken.

Ich werde laufend neue Termine hier einstellen – bitte schauen Sie also ab und zu vorbei oder tragen Sie sich in meinem Newsletter ein, darin werde ich die neuen Termine bekanntgeben (Stornierung des Newsletter natürlich jederzeit möglich). Sie können bei dieser Gelegenheit auch gleich ein SchriftlichesKurzReading anfordern, so Sie nicht bereits eines haben.

Download der AGB (PDF)